Das Jazzgebläse nimmt auf

Analoge Aufnahme der Big Band

Zwei Aufnahmeleiter und ihre Bandmaschine, das Jazzgebläse und ihr Dirigent! Spannende Tage waren es, an denen wir die Aufnahmen für das Album „Live To Tape“ durchgeführt haben. Trotz unserer langjährigen Erfahrungen als Musiker war volle Konzentration erforderlich.

Spannende Tage waren es, an denen wir die Aufnahmen für das Album „Live To Tape“ durchgeführt haben. Trotz unserer langjährigen Erfahrungen als Musiker war volle Konzentration erforderlich, denn jeder grobe Fehler hätte bedeutet, erneut anfangen zu müssen. Unser Anspruch war und ist es, die Musik puristisch und unverfälscht vom Studio zum Hörer zu bringen. Das Resultat ist eine unvergleichliche Aufnahmequalität mit größtem dynamischem Spektrum. Das damit verbundene Live-Gefühl für den Hörer des Albums übertrumpft jegliche Möglichkeiten einer digital aufgenommenen CD oder LP.

Wie läuft solch eine Aufnahme ab? Jede Aufnahmesession scheint ein choreografisch ausgearbeitetes Schauspiel zu sein. Es beginnt stets mit der Ansage des nächsten Songs, die 16-köpfige Band geht in Position, genauso wie die beiden Aufnahmeleiter im separaten Regieraum. Ich stehe für das Dirigat bereit, kommuniziert wird durch Zuruf. Dann kommt die Frage „Läuft das Band?“ gefolgt von der Antwort „Ja!“. Der Song beginnt, alle Beteiligten sind zu 100% bei der Sache. Die Band spielt ausgezeichnet, Musiker und Aufnahmeteam sehen sich zufrieden.

Wie kommen die Solisten nun zum Solomikrofon? Diese anscheinend banale Frage erfordert immer wieder neu eine ausführliche Besprechung des Ablaufs. Der Solist muss nicht nur rechtzeitig beim Mikrofon sein, sondern auch möglichst geräuschlos; gar nicht so einfach bei einem bereits denkmalgeschützten Parkettboden. Die gängige Handhabe, mehrere Parts übereinander zu legen oder Solos nachträglich einzuspielen, ist hier keine Option. Die Spannung liegt in der Luft. Es geht Schlag auf Schlag, lediglich unterbrochen durch kurze Pausen, in denen ein Wechsel des Tonbandes notwendig ist.

Viel Spaß beim Hören und Genießen!

Hier geht's zum Album

Live to Tape
Das Jazzgebläse

FLAC (Album)

24,90

News

Newsletter

Ihnen gefällt unser Studio?
Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie eine analoge Aufnahme anfertigen und veröffentlichen möchten!
info@direct-to-tape.com
Anfrage




*Pflichtfelder

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen zu ermöglichen. Hier erfahren Sie mehr: Impressum | Datenschutz